AKTUELLES

 

Auf dieser Seite erscheinen, in un- und regelmäßigen Abständen, Informationen über interne Dinge, aktuelle Veranstaltungen in unserer Region sowie andere Meldungen über Stars und Sternchen der Musikwelt  (inkl.: Short-Newsticker).

SN

 

Aktuelles

TOT:  HOLGER  BIEGE

Ein großer Künstler und Musiker mit Leib und Seele ist von uns gegangen! Am Mittwochabend (25.04. 2018)  ist HOLGER BIEGE verstorben. Er war ein begnadeter Komponist, Sänger, Pianist und auch Texter. Seine beiden AMIGA-LPs sind auch 40 Jahre nach ihrem Erscheinen immer noch Meisterwerke – anspruchsvoll, zeitlos, hochmusikalisch, berührend. Er hat deutschsprachigen Soul-Pop als einer der Ersten in Deutschland hoffähig gemacht. Seine großen Hits wie „Wenn der Abend kommt“, „Sagte mal ein Dichter“ beide 1978 oder „Reichtum dieser Welt“ 1979 sind heute noch Renner bei „Ostmusik-Partys“. Für seinen Bruder GERD CHRISTIAN schrieb er den Klassiker „Sag ihr auch“. Nach Querelen mit der DDR-Obrigkeit verließ er die DDR. Seit einiger Zeit, nach einem Schlaganfall, war Holger Biege an den Rollstuhl „gefesselt“. Lieber Holger – wir tragen Deine Lieder weiter…     (26.04. 2018)

NACH  RAPPERSKANDAL  -  AUS  FÜR  "ECHO"

Am 25. April gab der Vorstand des Bundesverbandes Musikindustrie bekannt, dass es den ECHO so künftig nicht mehr geben wird. Wie der Pressemitteilung auf "musikindustrie.de" weiter zu entnehmen ist, wolle man "keinesfalls, dass dieser Musikpreis als Plattform für Antisemitismus, Frauenverachtung, Homophobie oder Gewaltverharmlosung wahrgenommen" werde. "Das um den diesjährigen Echo herum Geschehene, wofür der Vorstand sich entschuldigt habe, könne zwar nicht mehr rückgängig gemacht werden, man werde aber dafür sorgen, dass sich ein solcher Fehler in Zukunft nicht wiederhole", heißt es in der Mitteilung weiter. "Die Marke Echo sei jedoch so stark beschädigt worden, dass ein vollständiger Neuanfang notwendig sei". Demnach beinhaltet das auch den Echo Klassik und den Echo Jazz.   (25.04. 2018)

TOD  MIT  28  -  TRAUER  UM  DJ  AVICII

"Ich hasse es, im Mittelpunkt zu stehen." Dieser Satz von AVICII ist bezeichnend für seine Karriere. 813 Auftritte absolvierte der Schwede zwischen 2008 und 2016. Doch Avicii wollte nicht der Mensch sein, dem die Massen auf der Bühne zujubelten. Nicht einer der erfolgreichsten und bekanntesten DJs . Er sehnte sich danach, Tim Bergling zu sein. Und er ahnte, dass er an seinem Ruhm zerbrechen könnte. Die BBC-Dokumentation "Avicii - True Stories“ gibt tiefe Einblicke in das Leben und die Karriere des schwedischen Star-DJs, der am vergangenen Freitag (20.04. 2018) in einem Hotel in Oman mit nur 28 Jahren gestorben ist. Der Film wurde 2017 in vielen Kinos weltweit gezeigt, seit Anfang April ist er beim Streaming-Anbieter Netflix zu sehen. In der Hauptrolle: Avicii selbst. Die Doku zeigt den DJ von den Anfängen seiner Karriere bis zur Ankündigung, diese beenden zu wollen. Der schwedische Regisseur Levan Tsikurishvili ist dabei, wenn Avicii seinen großen Auftritt im Szeneclub Ushuaia auf Ibiza hat. Avicii begeistert die Massen. Er ist der erste DJs, der mit elektronischer Tanzmusik in den Mainstream vordringt. "Levels", "Wake me up" und "Hey Brother" werden Welthits.   (25.04. 2018)

SUPER  PURPLE - RAINBOW - MIX

Drei Konzerte hat Gitarrist RITCHIE BLACKMORE 2017  mit der neuen RAINBOW - Besetzung in England gespielt. Jetzt sind Mitschnitte davon auf einem Doppel-Album erscheinen. Rainbow-Klassiker wie: "Since You´ve Been Gone" oder "Man On The Silver Mountain", aber auch DEEP PURPLE - Hits wie: "Black Night", "Woman From Tokyo" oder "Smoke On The Water" sind auf der CD/DVD neu zu erleben. ("Smoke On The Water" allerdings nicht mehr mit dem markantem und bekannten Intro). Mit "Waiting For A Sign" gibt es auch einen ganz neuen Rainbow-Song zu hören. Die DVD enthält zudem auch noch Einzelinterviews.  Blackmore erzählt darin auch, unter welchen Umständen er auch nochmal mit DEEP PURPLE auftreten würde ... (13.04. 2018)  

JÜRGEN  DREWS  WIEDER  ON  TOUR

Schlager-König JÜRGEN DREWS ("Ein Bett im Kornfeld" 1976, "König von Mallorca" 1999, "Ich bau dir ein Schloß" 2009...)" geht nach mehr als 30 Jahren erstmals wieder mit einer Live-Band auf Deutschlandtournee. "Das letzte Mal in Deutschland mit Band war 1981, da habe ich in den USA gelebt und bin einen Monat durch die DDR getourt", sagte der 72-Jährige kürzlich. 12 Konzerte sind für März geplant, fünf im Oktober ... (10.03. 2018)

"RAINBOW"  -  COMEBACK

Gitarrist RITCHIE BLACKMORE kommt mit seiner Band RAINBOW für ein Konzert am 18.04. 2018 ins Berliner "Velodrom". Blackmore hatte RAINBOW im Jahre 1975, nach seinem Ausstieg bei DEEP PURPLE, gegründet und 1984 "auf Eis gelegt". Nach einem kurzen Comeback 1995 ist die Band seit letztem Jahr wieder aktiv. Mit DEEP PURPLE schuf er Hits wie "Smoke On The Water" (1972), "Black Night" oder "Child In Time" (beide 1969). "Long Live Rock N Roll" (1978), "All Night Long" (1981) und "Since You´ve Been Gone" (1979) waren Hits mit RAINBOW ... (07.03. 2018)

THE ROLLING STONES heute und damals (i.B. oben rechts)

THE  ROLLING  STONES:  NICHT  TOT  ZU KRIEGEN ...

Unverwüstlich: die ROLLING STONES. Wieder auf Konzerttournee ... auch hier in Deutschland: 22.06. 2018 - Olympiastadion Berlin und am 30. Juni - Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart. "Die rollenden Steine": sie wurden 1962 in London gegründet und zählen zu den langlebigsten Gruppen der Rockgeschichte. Heute sind dabei MICK JAGGER (Gesang, "Munti"), KEITH RICHARDS (Gitarre), RON WOOD (Gitarre) und CHARLIE WATTS (Drums). Live werden u.a. sie unterstützt durch Darryl JONES (Bass) und Chuck LEAVELL (Keybords). Zu den erfolgreichsten Alben der "Stones" zählen "Out Of Our Heads (1966), "Beggars Banquet" (1969) und "Exile On Main Street" (1971).   (01.03. 2018)

SOFT CELL und ihre Hitsingle: Tainted Love" 1981

SOFT  CELL:   LETZTES  KONZERT

Ihr Hit "Tainted Love" war 1981 ein Hit. Das britische New-Wave-Duo SOFT CELL findet sich nach fast 15 Jahren ihrer Auflösung noch einmal zu einem letzten Konzert zusammen. Am 30. September wollen Sänger MARC ALMOND und Keyboarder DAVE BALL in London auftreten: "... Eine Show, eine Nacht, ein letztes Mal, Soft Cell wird live auftreten..." schrieb Almond vor kurzem bei "Twitter". Anlass ist das 40. Jubiläum der Gründung der Band. Almond versprach eine "wilde Party".   (01.03. 2018)

WILL  ELTON  JOHN  NICHT  MEHR  ?

Der britische Sänger und Songwriter ELTON JOHN ("Crocodile Rock" 1972, "Candle In The Wind" 1973/97, "I´m Still Standing" 1983 ...)  vor dem  Karriere - Ende?  So sieht´s zumindest derzeit aus. Der 70-jährige Popstar will seine letzte Welttournee bekannt geben. Details dazu gibt er allerdings noch nicht preis. Gesundheitlich angeschlagen hatte er mehrere Konzerte in den USA abgesagt. Auf seiner Webseite schrieb der Exentriker jetzt den unvollständigen Satz: "Ich habe mich endlich dazu entschieden, dass meine Zukunft ..." ... (25.01. 2018)

AUCH  TOT:   PERL - SÄNGER  M.  BARAKOWSKI  

Nach Angaben seines Bandkollegen starb der gebürtige Ost-Berliner MICHAEL BARAKOWSKI 63-jährig am Freitag (19.01. 2018) nach schwerer Alkoholkrankheit an multiplem Organversagen in einer Klinik in Sachsen-Anhalt. Dort soll er sich auch außerdem mit einem Krankenhauskeim infiziert haben. Er wurde dem Bericht zufolge in ein künstliches Koma versetzt. Aus diesem wachte er nicht mehr auf. Mit seiner Band "PERL" hatte er mit "Zeit, die nie vergeht" 1985 einen Riesenhit, der auch sein einziger blieb.   (20.01. 2018)

France Gall (links mit ihrer Single: "A Banda")

FRANCE  GALL  VERSTORBEN

Die französische Sängerein FRANCE GALL ist tot. Sie erlag am Sonntag (07.01. 2018) im Alter von 70 Jahre einer Krebserkrankung. Sie hatte mit 15 Jahren angefangen zu singen. Mit "Poupée de cire, poupée den son" gewann die Blondine 1965 für Luxemburg den Grand Prix Eurovision de la Chanson. Zwischen 1966 bis 1972 sang France Gall auch auf Deutsch. "Ich liebe dich, so wie du bist", "Kilimandscharo" oder "Zwei Apfelsinen im Haar (A Banda)". Große Erfolge waren auch "Tout pour la musique" und "Ella, elle l`a", das sich 1988 vier Wochen in Deutschland auf Platz eins halten konnte. Nach mehreren privaten Schicksalsschlägen, von denen sie sich kaum erholte, zog sich die Sängerin aus der Öffentlichkeit zurück.   (07.01. 2018)

AC/DC mit Malcom YOUNG (rechts im Bild)

AC/DC - LEADGITARRIST  MALCOM  YOUNG  IST  TOT

Der AC/DC-Mitbegründer MALCOM YOUNG ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Samstagnachmittag ( 18.11. 2017) mit. Er starb mit 64 Jahren. Der gebürtige Schotte war 1973 neben seinem Bruder Angus einer der Gründer der legendären australischen Rockgruppe. Young litt bereits seit mehreren Jahren an Demenz und konnte nicht mehr in der Band mitspielen. 2014 hatte er AC/DC verlassen. Malcolm Young galt als einer der besten Rhythmusgitarristen der Welt und hat Dutzende von berühmten Hardrockern wie James Hetfield von Metallica und Izzy Stradlin (Guns N’ Roses) beeinflusst. „Heute müssen wir mit tiefer Traurigkeit mitteilen, dass Malcolm Young nicht mehr bei uns ist“, schreibt die Band auf Facebook. „Zusammen mit Angus war er der Schöpfer von AC/DC, und mit seiner enormen Hingabe war er die treibenden Kraft in der Band. Als Gitarrist, Songwriter und Visionär war er ein Perfektionist und ein einzigartiger Mann.“   (18.11. 2017)

"THE  FAT MAN"  IST  TOT

Der legendäre Rock’n’Roll- und Bluessänger FATS DOMINO, der mit Hits wie „Blueberry Hill“, „Ain’t That A Shame“ und „I’m Walkin’“ Millionen Fans erreichte, ist tot. Er wurde 89 Jahre alt. Fats, eigentlich Antoine Domino, wurde als eines von neun Kindern in eine kreolische und höchst musikalische Familie im tiefen Süden der USA. Mit 14 verließ er die Schule und arbeitete in einer Fabrik, um nachts in Clubs auftreten zu können. Seine Musik: einfach, entspannt und humorvoll, eine Mischung aus Deltablues, Country, Cajun und Jazz. Mit 20 klappte der Durchbruch: Dominos Plattendebüt „The Fat Man“ – einer der ersten Rock’n’Roll-Songs überhaupt – wurde fast über Nacht zum Millionenerfolg. Für 23 Singles wurde der Sänger in nur zehn Jahren mit Gold ausgezeichnet. In guten Zeiten verkaufte er mehr Platten als ELVIS PRESLEY – insgesamt 65 Millionen. Aber mit dem Aufstieg der BEATLES und ROLLING STONES begann sein Stern zu sinken. Nur noch selten feiert Domino Charts-Erfolge, dafür tourte er durch die Welt. 1986 wurde er in die Rock’n’Roll Hall of Fame aufgenommen, wenig später auch die Ruhmeshalle des Blues.   (25.10. 2017)

"MR.  YESTERDAY MAN"  FEIERT  75.  GEBURTSTAG

"Hits sind 5 - Minuten - Songs" meint Sänger, Komponist und Produzent CHRIS ANDREWS. "Wenn du beim Schreiben eines Songs kämpfen mußt und du fügst immer mehr Akkorde hinzu - dann hat es einfach nicht die Magie". Mehr als 700 Titel hat er geschrieben, die auch u.a. von SUZI QUATRO, CHER und THE MAMAS & THE PAPAS interpretiert wurden. Andrews ist immer noch unterwegs mit seinen Hits wie "Pretty Belinda" und seinem größten Hit "Yesterday Man" (1969/1964). Seinen 75. Geburtstag am 15. Oktober feiert er im Münsterland ganz in Familie ... Glückwunsch auch von uns!    (11.10. 2017)

NEUES  VOM  "OMD"

Allzu viel hat sich nicht getan beim ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK: die beiden Soundtüftler McCLUSKY und HUMPHREYS haben die 80-er Jahre aufgemischt und "mit ´rüber genommen". Das aber mit Geschmack. Also klingt das neue Album "The Punishment of Luxury" fast wie 1981. Ein Song wie "Isotope" hätte sich damals auch gut in den Charts platzieren können. "Wunderschöne Dinge aus Geräuschen und sich wiederholenden Klangstrukturen" wollen sie erschaffen, sagt ANDY McCLUSKEY. Das ist jetzt wieder gut gelungen. Anhörenswert, das neue Werk. Aber auch Balladen und tonale Experimente runden das Album ab.    (07.10. 2017)

"A-HA" ... ERST  WEG  DANN  WIEDER  DA ?! ...  (nanu?)

Es gibt immer wieder Künstler, die große Abschiedstourneen und "letzte Alben" ankündigen. Für mich ist das Betrug an den Fans, wenn besagte Stars danach immer und immer wieder zurück "erscheinen". Die Fans "prügeln" sich fast um die (vermeintlich) "letzten Platten". Mit dem Ergebnis ... neee, die sind ja wieder da. Beste Beispiele: HOWARD CARPENDALE oder die SCORPIONS, die 2010 das Ende ihrer Karriere bekannt gaben und seitdem  ihre Abschiedstournee/n durchleiern. Ich hoffe, dass die Jungs um MORTEN HARKET nicht den gleichen Fehler machen.

Die norwegische Band A-HA ("Take On Me", "Cry Wolf" oder "Foot Of The Mountain") geht 2018 auf ihrer Akustiktour auch durch Deutschland. Bekannt gegebene Auftrittsorte sind Hamburg, Berlin, Stuttgart und Köln. Zwei "Schnupper-Konzerte" gab es bereits in Giske (Norwegen). Auch in Grossbritannien, Österreich und der Schweiz wollen die Musiker kommendes Jahr gastieren.   (14.09. 2017)

DIE  TODESNACHRICHTEN  REISSEN  NICHT  AB

Der Sänger der US-amerikanischen Nu-Metal-Band LINKING PARK, CHESTER BENNINGTON, ist im Alter von 41 Jahren gestorben. Der Musiker wurde tot in seinem Wohnhaus bei Los Angeles aufgefunden. Laut dem Promi-Portal "TMZ" soll er sich selbst getötet haben. Bennington war verheiratet und hinterlässt sechs Kinder von zwei Frauen.  Bennington hatte in der Vergangenheit offen über Depressionen und Suchtprobleme gesprochen. Der Sänger hatte vor einigen Jahren öffentlich gemacht, dass er während seiner Kindheit von einem Freund seiner Eltern vergewaltigt wurde. Als Bennington elf Jahre alt war, ließen sich seine Eltern scheiden. Bennington begann Alkohol zu trinken und harte Drogen zu nehmen. Seine Wut drückte der Sänger oft in den Stücken von Linkin Park aus: Benningtons harte Stimme war ein Markenzeichen der Band. Erst in diesem Jahr hatte die Band ihr neues Album "One More Light" auf den Markt gebracht. In der kommenden Woche sollte die neue Tour der Band starten.   (21.07. 2017)

WEITERE  SCHLAGERIKONE  TOT

Am 17. Juli brach sie aufgrund von akutem Nierenversagen zusammen und kam ins Krankenhaus. Dort fiel sie ins Koma. Enge Freunde hatte kurz darauf nur noch wenig Hoffnung, dass der ehemalige Kinderstar dies überleben wird. Schon im Frühjahr 2017 musste sich die gebürtige Nordrhein-Westfälin im Krankenhaus aufgrund einer "langwierigen, aber nicht lebensbedrohlichen" Erkrankung behandeln lassen. Jetzt also die dramatische Zuspitzung ihrer gesundheitlichen Konstitution. Die Karriere der ANDREA JÜRGENS ("Und dabei liebe ich Euch beide", "Manuel Goodbye", "Wir tanzen Lambada" ...) begann bereits im zarten Lebensalter von zehn Jahren. Ende der 1970er Jahre entdeckte sie der erfolgreiche Musikproduzent Jack White. Es folgten Auftritte in Rudi Carrells legendärer Samstagsabend-Show "Am laufenden Band" oder der ZDF-Hitparade. Die Charterfolge des kleinen Mädchens machten sie zum ersten deutschen Kinderstar nach Heintje. Doch im Erwachsenenalter konnte Andrea Jürgens an die alten Erfolge nicht mehr anknüpfen. Die Sängerin war einmal verheiratet und hinterlässt keine Kinder.  (20.07. 2017)

AUCH  CHRIS  ROBERTS  HAT'S  ERWISCHT

Die Schlagerwelt trauert um eine weitere Legende: Sänger CHRIS ROBERTS ist im Alter von 73 Jahren verstorben. Das gab seine Agentur in einem Statement bekannt. Roberts sei nach einer schweren Krebserkrankung im Beisein seiner Kinder in einer Klinik in Berlin gestorben. Im Jahr 1974 landete Roberts mit der Single "Du kannst nicht immer 17 sein" den größten Hit seiner Karriere. Das aus der Feder von RALPH SIEGEL stammende Stück war ingesamt zwölf Wochen lang in den Top Ten und erreichte als höchste Platzierung Platz drei. "Ich bin verliebt in die Liebe", "Hab ich dir heute schon gesagt, dass ich dich liebe" oder "Die Maschen der Mädchen" sind weitere seiner Hits, die in den Charts Erfolge feierten. Insgesamt konnte Roberts rund 11 Millionen Platten verkaufen.   (04.07. 2017)

GUNTER  GABRIEL  GESTORBEN

Schlager- und Countrystar GUNTER GABRIEL ist tot. Laut offizieller Meldungen, starb Gabriel heute (22.06. 2017) im Alter von 75 Jahren. Gabriel wurde in den 70er Jahren durch Lieder wie "Er ist ein Kerl (Er fährt nen 30 - Tonner Diesel)", "Papa trinkt Bier" und "Hey Boss, ich brauch mehr Geld" bekannt. Auch als Komponist und Texter feierte er Erfolge. Berichten zufolge war Gabriel am 10. Juni schwer gestürzt und hatte sich mehrere Halswirbel - Brüche zugezogen. In den vergangenen Tagen sei er mehrfach in Hannover operiert worden, teilte Gabriels Agentur mit. In den letzten Jahren plagten Gunter Gabriel Geldsorgen und gesundheitliche Probleme. 2016 nahm er am RTL-Dschungelcamp teil. Gabriel lebte viele Jahre lang auf einem Hausboot im Hamburger Hafen. Zuletzt sagte er den Medien sinngemäß: "... ich fühle, dass ich sterbe ..." …   (22.06. 2017)

HELENE  FISCHER:  NEUES  ALBUM

... Man hat lange drauf gewartet. Nun ist es da, das neue Album von HELENE FISCHER ("Atemlos" ...). "Helene Fischer" heißt es schlicht und einfach. Neben den bewährten Hit-Lieferanten wie KRISTINA BACH und JEAN FRANKFURTER sind diesmal auch internationale Autoren, wie z.B. Hillary LINDSEY und Cary BARLOWE mit an Bord. ANGEHÖRT: ... sehr abwechslungsreich. Mal ungewöhnlich hart. Mal bekannt gefühlvoll. Aber auch die erwarteten Clubhit- und Bierzelt-Schlager wie z.B. "Das volle Programm", "Flieger" oder "Herzbeben" sind dabei. Fazit: erfrischend. Ich aber bezweifle, dass sie damit an die "alten" Erfolge 100%-ig anknüpfen kann?! Den Weg in die Album-Spitze allerdings hat sie damit schon mal erreicht.   (19.05. 2017)

SUIZID:  SOUNDGARDEN - SÄNGER  CHRIS  CORNELL  ERHÄNGTE  SICH  NACH  GIG

Mittwoch Nacht fand man den Sänger CHRIS CORNELL tot in seinem Hotelzimmer in Detroit. Jetzt ist es traurige Gewissheit: Chris Cornell hat seinem Leben selbst ein Ende gesetzt. Den Suizid bestätigte noch am Donnerstag (18.05. 2017) ein Gerichtsmediziner. Zwar sei der Autopsiebericht, der auch ein toxikologisches Gutachten enthält, noch nicht endgültig abgeschlossen, aber die Hinweise seien eindeutig. Der Sänger gab noch am Mittwoch (17.05. 2017) , einen Tag seines Todes, ein Konzert mit seiner Band SOUNDGARDEN  ("Black Hole Sun" oder "Spoonman" beide 1994) in Detroit. Später wurde er tot im Badezimmer seines Hotelzimmers aufgefunden. Die Ermittlungen der Polizei bewegten sich dabei ziemlich schnell in Richtung Selbstmord. Cornell, der als Teenager mit Depressionen und später auch mit Alkohol- und Drogenproblemen zu kämpfen hatte, wurde 52 Jahre alt. Er hinterlässt ein Frau und 3 Kinder.   (19.05. 2017)

"Children" - Cover und ROBERT MILES live

DJ  ROBERT  MILES  IST  TOT

Der weltbekannte Trance-DJ  ROBERT MILES ("One & One" 1996 ... ) ist im Alter von 47 Jahren gestorben. Der Musiker soll schwer krank gewesen sein, berichtet "DJ Mag Italia". Als Todesursache wurde eine schwere Krebserkrankung genannt. Miles feierte vor allem mit seinem Hit "Children" große Erfolge. Sein langjähriger Freund Joe T Vannelli sagte, er sei bestürzt über die tragische Nachricht vom Tod dieses sehr talentierten Künstlers. Er werde Robert Miles' Talent, unvergleichbare Sounds und Melodien zu finden, vermissen. Robert Miles stand mit "Children" (1995) in zwölf Ländern auf der Nummer eins, auch in Deutschland. Er wurde 1969 unter dem Namen Roberto Concina als Sohn italienischer Auswanderer in der Schweiz geboren. Die Familie ging aber 1979 wieder zurück nach Italien. Nach seinen Hits in den 90ern arbeitete er vor allem als Produzent.   (10.05. 2017)

WIEDER  DA:    BLONDIE

In den 70-er und 80-er Jahren gelang BLONDIE  ("Heart Of Glass" 1979, "The Tight Is High" 1980 oder "Call Me" 1980) das Kunststück den Punk, New Wave und Disco zu eingängigen Radiosongs zu vereinen und dabei cool zu wirken. 1999 gelang ihr mir "Maria" ein weltweites kurzes Comeback. Nun ist sie mit Ihrer Band wieder da: und ... es klappt wieder. Auf ihren neuen Album sind die Musiker ihrem Blondie-Sound treu geblieben.    (10.05. 2017)

DALIAH  LAVI  GESTORBEN

Die israelische Schauspielerin und Sängerin DALIAH LAVI ("Willst du mit mir geh´n", "Nichts haut mich um, aber du", "Ich wollte nur mal mir dir reden"  ...) ist tot. Lavi sei bereits am Mittwoch (03.05. 2017) in ihrer Wahlheimat Asheville im US-Bundesstaat North Carolina gestorben, sagte eine Mitarbeiterin des zuständigen Bestattungsinstituts. Seit 1992 habe sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Chuck Gans in Asheville gelebt. Lavi war vor allem in den 70er- und 80er-Jahren als Sängerin und Schauspielerin erfolgreich gewesen. Ihr Ehemann habe ihn schon in der vergangenen Woche informiert, dass es seiner Frau nicht gut gehe, sagte Lavis deutscher Manager Wolfgang Kaminski. "Es war keine Frage von Wochen mehr, sondern eine von Tagen. Eine konkrete Krankheit gab es nicht, es war eine generelle Schwäche." Die letzten Jahre in Asheville habe Lavi "rein privat" verbracht. Nach ihrer Abschiedstournee durch Deutschland 2009 habe sie so gut wie alle Anfragen abgelehnt. "Da war sie konsequent." In Asheville habe sie inmitten ihrer Familie ein "glückliches und befriedigendes" Leben geführt. Sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Chuck Gans zu sehen, sei "rührend und berührend" gewesen, sagte Kaminski. "Das war eine außerordentliche Ehe und Freundschaft. Mit Daliah ist jetzt auch ein Stück von Chuck von uns gegangen."   (07.05. 2017)

PROCUL  HARUM  -  NEUES  ALBUM

"A Whiter Shade Of Pale" von 1967 war ihr Megahit, von dem sie noch heute leben. Nun, zum 50. Bandjubiläum, schwang sich die Gruppe um GARY BROOKER wieder ins Studio, nachdem ihre letzte LP vor 14 Jahren erschien. Sämtliche Musiker, außer natürlich Brooker, wurden inzwischen ausgetauscht. "Novum" heißt das neue Werk und alle Songs wurden von den Bandmitgliedern gemeinsam komponiert. Die fünf Herren legen ein gediegenes "Alterswerk" vor, mit wehmütigen Nummern wie "Last Chance Hotel" oder Songs voller nostalgischer Süße, wie "Sunday Morning" berichete. Teilweise denkt man beim Anhören an die alten Hits wie "Homburg" oder eben "A Whiter Shade Of Pale". Allerdings gibt es auch für Procul Harum ungewöhnlich harte Klänge darauf zu hören.    (02.05. 2017)

***    Texte: P. Becker * Fotoquellen: P. Becker/google/SDS-Archiv * Bearbeitung: P. Becker    ***

Uhr Webseite Bild

Das Wetter für Stralsund

Unser Web - Service

> Klicks zu beliebten Webseiten, ohne diese "SDS" - Web zu verlassen:

Hörtipp:

  Hier ist die Stimme und Musik der SDS  "on air"  zu hören:  (Dort sende ich live on air unter dem Namen: "Peter B. - PiNO")

Sonntag, 29.04. 2018  *  09:00 - 12:00 Uhr

("PiNO´s Früh- und Spätschoppen")

(letzte Sendung bei RHD)

Nächste(r) Sendetermin(e):

 

Dienstag,   01.05. 2018  *  17:00 - 19:00 Uhr

("PiNO´s Premiere bei Happy Fun Hitradio")

Sonntag, __.05. 2018  *  09:00 - 12:00 Uhr

("PiNO´s Früh- und Spätschoppen")

 

(Hauptsendemotto: "Oldies, Hits und Raritäten")

(Kurzfristige Änderungen vorbehalten)

Musik - Neuheiten

Besucheranzahl

animiertes-pinocchio-bild-0021